Skip directly to content

Programm zur Förderung der Validierung von Forschungs­ergebnissen und Erfindungen (Validierungs­förderung)

Montag, 11. Mai 2015 bis Montag, 31. Dezember 2018

Zweck dieser Maßnahme ist die beschleunigte Einführung und Verbreitung moderner Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft, um angesichts des raschen technologischen Wandels die Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft zu erhöhen und ein angemessenes wirtschaftliches Wachstum sowie einen hohen Beschäftigungsstand zu sichern. Mit den bereitgestellten Mitteln sollen Forschungsergebnisse und Erfindungen aus dem wissenschaftlichen Bereich zur wirtschaftlichen Nutzung qualifiziert werden. Ziel der Vorhaben zur Erforschung und Entwicklung technologisch neuer oder deutlich verbesserter Produkte, Produktionsverfahren und wissensbasierter Dienstleistungen ist die Erbringung des Nachweises, dass schutzrechtlich gesicherte Forschungsergebnisse und Erfindungen funktionsfähig bzw. technisch umsetzbar sind und eine entsprechende Anschlussfähigkeit (z.B. Ausgründung, Industriekooperationen, Patente) vorhanden ist.

Antragsberechtigt sind bayerische staatliche Hochschulen in Bayern. Pro Vorhaben werden höchstens bis zu 300.000 Euro für die Dauer von bis zu 18 Monaten bereitgestellt. 

Die Richtlinie finden Sie unter:
http://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwivt/Publikationen/2015/2015-05-11-Richtlinien-Validierung-und-FLUEGGE.pdf