Skip directly to content

Blog - 21.09.2011 - 15:45
ERLANGEN – „Das neue Forschungslabor mit seiner hochmodernen Ausstattung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer zielgerichteten und personalisierten Krebstherapie“, erläutert Prof. Christoph Alexiou, Oberarzt an der HNO-Klinik Erlangen und Leiter der Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin (SEON). Das Labor wurde am 16. September offiziell eröffnet und bietet dem sechsköpfigen Team künftig noch bessere Möglichkeiten, an der Behandlung von Krebs mit Nanopartikeln zu forschen.
Pressemitteilung - 21.09.2011 - 15:15
ERLANGEN – „Das neue Forschungslabor mit seiner hochmodernen Ausstattung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer zielgerichteten und personalisierten Krebstherapie“, erläutert Prof. Christoph Alexiou, Oberarzt an der HNO-Klinik Erlangen und Leiter der Sektion für Experimentelle Onkologie und Nanomedizin (SEON). Das Labor wurde am 16. September offiziell eröffnet und bietet dem sechsköpfigen Team künftig noch bessere Möglichkeiten, an der Behandlung von Krebs mit Nanopartikeln zu forschen.
Blog - 19.09.2011 - 18:10
ERLANGEN – Die Infektionskrankheit Noma ist auch unter dem Namen „Gesicht der Armut“ bekannt, weil sie die Ärmsten der Gesellschaft trifft: Kinder, die an Unterernährung und unter mangelnder Hygiene leiden. Jedes Jahr sterben in Afrika rund 90.000 Kinder an Noma; wer überlebt, erleidet entsetzliche Verstümmelungen im Gesicht.
News - 14.09.2011 - 08:27
Die IEEE SSD-CSP findet vom 20.-23. März 2012 in Chemnitz statt. Die Konferenz adressiert u.a. Themen wie Biometrie, AAL und Telemedizin. Hiermit bittet das Programmkomitee um die Einreichung von Beiträgen. Wichtige Termine November 15th, 2011: submissions of full papers  (kann auf Rückfrage verlängert werden) „Deadline ist verlängert auf 15. November2011“January 15th, 2012: notifications of acceptances/rejectionsJanuary 30th, 2012: submissions of accepted paper final versionsKontakt Prof. Dr.-Ing. Georg Fischer, LTE,
News - 13.09.2011 - 12:31
Auch im Alter noch in der eigenen Wohnung leben, das wünschen sich die meisten Deutschen. Um dies zu ermöglichen und das Leben zu Hause leichter und sicherer zu machen, spielen sogenannte altersgerechte Assistenzsysteme (AAL-Systeme) eine wichtige Rolle: Das sind zum Beispiel Sensoren, die in Uhren oder Kleidung eingebaut sind und die biometrischen Daten des Trägers erfassen.
News - 12.09.2011 - 10:42
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie lädt ein zur Teilnahme an der Exportinitiative Türkei mit offizieller Wirtschaftsdelegationsreise nach Istanbul und Fachmessebesuch der EXPOMED, der Internationalen Fachmesse für Medizintechnik, und Krankenhausausstattung vom 11.- 13. April 2012. Die Teilnahme ist für Unternehmen der Gesundheitswirtschaft offen. Im Vorfeld der Delegationsreise werden die Teilnehmer in mehreren Seminaren umfassend fachlich auf den türkischen Markt vorbereitet.
Blog - 06.09.2011 - 15:06
Jährlich werden in Deutschland 400.000 künstliche Gelenke eingesetzt. Hüft- und Kniegelenke sind dabei am häufigsten betroffen, hinzu kommen Schulter-, Ellenbogen- oder Fingergelenke. Die Lebenserwartung der Prothesenträger und der mit der längeren Tragedauer einhergehende Gelenkverschleiß steigen stetig. Gleichzeitig werden die Patienten, die ein Implantat erhalten, immer jünger. Deshalb wachsen die Anforderungen an den Gelenkersatz wie Beweglichkeit, dauerhafte Belastbarkeit und Freiheit bei Sportaktivitäten.

Seiten