Skip directly to content

Blog - 18.02.2011 - 10:43
Fehldiagnosen, miserable Kommunikation, Spezialisierungs- und Hightechwahn: "Wenn Ärzte irren – Risiko Fehldiagnose" war kürzlich Titelthema von "Der Spiegel". Die These: Zeitmangel, Technikverliebtheit und die Unfähigkeit vieler Mediziner, mit den Patienten zu reden, führten immer wieder zu falschen Behandlungen mit zum Teil erschreckenden Folgen. In der Tat scheinen Studien zu belegen, dass die Kommunikation zwischen Medizinern und "Normalos" verbesserungswürdig ist.
Blog - 17.02.2011 - 13:30
Heute in der Abendzeitung: Weil das Christkind auf der Kinderherzchirurgie am Uni-Klinikum vorbeischaute und Glückssterne verteilte, soll das Herz eines vierjährigen Jungen wieder angefangen haben, von selbst zu schlagen. Eine Geschichte fürs Herz? Oder wunderbarer Unfug? Machen Sie sich selbst ein Bild.
Blog - 16.02.2011 - 10:06
Auf die große Bedeutung von künstlichem Gelenkersatz, der sogenannten Endoprothetik, für die Gesundheitsversorgung in Deutschland weist der BVMed in einem neuen Medienservice-Informationspapier hin. Das Papier sowie weitere Informationen zum Thema und Bildmaterial gibt es hier. Jedes Jahr erhalten rund 400.000 Deutsche ein künstliches Gelenk – allein 2010 waren es 210.000 Hüften und 165.000 Kniegelenke. Hinzu kommen Schulter-, Ellenbogen- und Fingergelenke sowie Sprung- und Großzehengrundgelenke.
Blog - 16.02.2011 - 09:43
Zu viel Bürokratie und eine extreme Arbeitsbelastung: Wie das Ärzteblatt meldet, ist mehr als ein Drittel (34 Prozent) der deutschen Ärzte unzufrieden mit dem Beruf. Bei den Niedergelassenen liegt die Zahl sogar bei 44 Prozent. 26 Prozent der Ärzte planen, sich noch in diesem Jahr verändern zu wollen – rund ein Drittel davon zieht es ins Ausland. Nur 5 Prozent können sich eine Stelle als Landarzt vorstellen.
Blog - 15.02.2011 - 10:42
Über 50 Teilnehmer beim ersten Medical Valley Talk am 10. Februar 2011 – mehr als erwartet. Klaus-Jürgen Sontowski referierte über die Folgen des demografischen Wandels in der Gesundheitswirtschaft, Stefan Probst stellte das Konzept Co-Working vor.   Die Medical Valley Talks finden ab sofort immer am zweiten Donnerstag im Monat statt mit Ausnahme von Januar und August. Eine Anmeldung ist erforderlich. Nächster Termin ist der 10. März 2011, 17 bis 18 Uhr, IZMP, Henkestraße 91, 91052 Erlangen. Fotos: Sebastian
Blog - 07.02.2011 - 10:14
Ganz Deutschland diskutiert derzeit die Frauenquote. Wie sieht es in Erlangen in der Medizintechnik aus? Raten Sie mal! In der Medizin- und Universitätsstadt herrschen offenbar ausgewogene Verhältnisse – jedenfalls im 2009 neu eingeführten Studiengang Medizintechnik. Von den aktuell rund 300 Studierenden an der Friedrich-Alexander-Universität ist fast jeder Zweite eine Frau. Der Frauenanteil liegt bei 45 Prozent. Aktuelle Vorlesungen können übrigens kostenlos bei Itunes heruntergeladen werden.
News - 03.02.2011 - 17:28
Auf dem 3. sepp.med Expertensymposium wird am 17. März 2011 im RAMADA Hotel in Herzogenaurach der Frage nachgegangen: „Modelle – Hype oder Zukunft?“ Renommierte Forscher, Wissenschaftler und IT-Experten referieren über ihre Erfahrungen mit Modellen in IT-Projekten aus den Bereichen Entwicklung, Test & Consulting. Nähere Informationen zum sepp.med Expertensymposium 2011 finden Sie in der angehängten Datei sowie unter www.expertensymposium.de   Abbildung: sepp.med GmbH

Seiten