Skip directly to content

Communities of Practice

Die Communities of Practice (CoP) im Medical Valley EMN sind Gruppen von Personen, die sich regelmäßig austauschen und dadurch in ihrem Fachgebiet voneinander lernen. Im Zusammenspiel mit dem Vorstand des Clusters werden die Fachthemen der CoPs regelmäßig besprochen und bei Bedarf auch neue Communities etabliert. Die CoPs spielen somit eine wichtige Rolle, um die für die Umsetzung der Clusterstrategie relevanten Themen abzudecken und in konkrete Projekte zu überführen.

Arzneimittel stellen einen der größten Kostenfaktoren im Gesundheitswesen dar. Unerwünschte Arzneimittelereignisse sind ein häufiger Grund für Kranken­hausaufenthalte. In dieser Community befasst sich ein Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis mit der Verbesserung der Arzneimitteltherapie­sicherheit im ambulanten, stationären und pflegerischen Umfeld.

Ziele...

Die Community "Bewegung" befasst sich mit den Schnittstellenthemen zwischen der Medizin- und der Sporttechnologie. Themenkomplexe wie Prävention, Gesundheitsförderung und Betriebliches Gesundheitsmanagement werden hier interdisziplinär behandelt.

Ziele Austausch der Akteure zu aktuellen ThemenInitiierung neuer Projekte zwischen Wissenschaft und WirtschaftSynergieeffekte zwischen den...

Der Healthcare Entrepreneurs Club ist ein exklusives Netzwerk junger Start-up-Unternehmen aus dem Medical Valley EMN. Die Community unterstützt sich gegenseitig bei Themen wie Vertrieb, Marketing oder Rechtsfragen und sensibilisiert für das Thema Entrepreneurship. Ziele Vernetzung der Entrepreneurs untereinanderVermittlung von Know-how (z. B. Marketing, Vertrieb etc.)Synergieeffekte...

Aufbauend auf dem Pilotprojekt "Modellregion für digitale Gesundheitswirtschaft Franken" werden in Verbundprojekten innovative Healthcare-IT-Produkte entwickelt. Begleitend dazu werden in der Community aktuelle Entwicklungen und Rahmenbedingungen der Healthcare IT interdisziplinär bearbeitet, um diesen Bereich in der Leistungserbrinung, der Gesundheitspolitik und der Wissenschaft...

In InnoPlanT.NET schließen sich innovative Medizinprodukteentwickler und -zulieferer zusammen, um Implantate, Transplantate und Knochenersatzmaterialien weiter zu verbessern. Ziel ist, eine schnellere und bessere Integration sowie eine leichter zu steuernde Haltbarkeit und Funktion der Materialien. Begleitend sollen auch neue Methoden zur Produktionsprozessüberwachung und zum Nachweis der...

Intelligente Sensorik kann in Verbindung mit Kommunikations- und Informationstechnologien wesentlich zur Kostensenkung im Gesundheitssystem beitragen. Im Medical Valley EMN werden Sensormodule entwickelt, die im außerklinischen mobilen Einsatz betreuungsrelevante Daten messen. In bisherigen Austauschtreffen ging es unter anderem um die Nutzenbetrachtung assistiver Technologien mittels...

Der Kompetenzpool Zulassung bündelt die Expertise und die Erfahrung von Medizinprodukte-Herstellern aller Risiko-Klassen des Medical Valley EMN. Der Austausch von Erfahrungen, Dokumenten und Protokollen steht dabei im Vordergrund, um den regulativen Aufwand der kleinen und mittelständischen Unternehmen zu minimieren.

Ziele Gegenseitiger Erfahrungs-Austausch zu Zulassungs- und...