Skip directly to content

T-06: Revisions- und Individualimplantate in der Orthopädie - kostensenkende Lösungen für Infekt und Osteoporose

Erschließung neuartiger Herstellungs- und Bearbeitungsverfahren für Human-Implantate
Projekttyp: 
Projektpartner: 

Im Rahmen des Projektes Osteofit 2030 wird die Erschließung neuartiger Herstellungs- und Bearbeitungsverfahren für Human-Implantate verfolgt, die durch Einsparung heute noch sehr aufwendiger Bearbeitungsprozesse eine ressourcenschonende, kosten- und zeiteffiziente Fertigung erlauben.

Über das Segment von Individual-Implantaten hinaus wird die Schaffung von Anpassungsmöglichkeiten an patientenspezifische Anforderungen, abhängig von Defektsituation und Knochenqualität, angestrebt. Beide Ziele ordnen sich der Steigerung von Kosteneffizienz und Qualität unter und sollen als Alleinstellungsmerkmal durch Weiterentwicklung und Bündelung von innovativen Ansätzen und Technologien erreicht werden, die am Materialgefüge und den Bauteil-Oberflächen angreifen.

Projektlaufzeit

01.05.2010 - 30.06.2011

Kommentieren Sie diesen Beitrag und diskutieren Sie mit anderen Akteuren in der Medical Valley-Community auf Xing.
Wir freuen uns auf Sie!

Addthis