Skip directly to content

Spitzencluster

Seit dem 26. Januar 2010 gehört das Medical Valley EMN zu den 15 Spitzenclustern in Deutschland. Im September 2012 überzeugte die Strategie des Netzwerks einmal mehr die Jury. Die Spitzenclusterförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Runde.

Bis 2015 werden Projekte mit einem Volumen von über 80 Millionen Euro realisiert. Die Projekte unterteilen sich in fünf Leitthemen: Bildgebende Diagnostik, Intelligente Sensorik, Therapiesysteme, Augenheilkunde, Horizontale Innovationen zur Produkt- und Prozessoptimierung. Zusätzlich werden im Rahmen der Spitzencluster-Förderung zwei Projekte im Bereich Clustermanagement umgesetzt.

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.