Skip directly to content

eHealth

7. Bayerischer Tag der Telemedizin

 

 

 

 

 

 

 

7. Bayerischer Tag der Telemedizin

Der Bayerische Tag der Telemedizin ist der größte telemedizinische Fachkongress in Bayern, der sich stetig auch deutschlandweit und international zu einer Plattform für alle digitalen Bereiche und relevanten Akteure des Gesundheitswesens weiterentwickelt.

Am 21. März 2019 veranstaltet die Bayerische Telemedallianz zusammen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege den 7. Bayerischen Tag der Telemedizin (7.BTT) unter dem Motto "Digitale Gesundheit und Pflege – die Zukunft ist jetzt!". Die Schirmherrschaft des Kongresses

Deutsches Telemedizin Zentrum – DTZ e.V.

Telemedizinische Anwendungsgebiete (TeleTherapie, TeleRehabilitation, TeleMonitoring, TeleKardiologie und TeleCoaching) mit ihrem vielfältigen Einsatz, auch für den Bereich Ambient Assisted Living, werden sich sukzessive weiterentwickeln. Schon heute sind sie als Unterstützung der Gesundheitsversorgung nicht mehr wegzudenken. Telemedizin spielt eine bedeutende Rolle dabei, Gesundheit bezahlbar direkt zum Patienten zu bringen und kann dabei helfen, Älteren ein längeres selbstbestimmtes Leben in vertrauter Umgebung zu ermöglichen.

EvoCare Telemedizin ECT eG

EvoCare® wird in der Neurologie, Kardiologie und Orthopädie sowie im Bereich des Ambient Assisted Living (AAL) eingesetzt. Mit über 100.000 Einzelübungen aus der Physiotherapie (Bewegung, Kräftigung), Ergotherapie (Hirnleistung, Kognition, Psychomotorik), Logopädie (Sprache - Neurolinguistik) und Neuropsychologie unterstützt die EvoCare®-Telemedizin eine Behandlung ideal. Mittels EvoCare kann erfolgen: Diagnostik, Therapie / Training und Behandlung, Rehabilitation und Reha-Nachsorge sowie Früherkennung und Prävention.

Produkte und Dienstleistungen