Skip directly to content

Gesundheitsversorgung

Open Innovation für nachhaltige Gesundheitslösungen

Projektziel(e): Lösung von Innovationsherausforderungen im Bereich Medizintechnik/Gesundheitsversorgung, Aufbau einer schlagkräftigen Experten-Community

Kurzbeschreibung des Projektes: Das Projekt "Open Innovation für nachhaltige Gesundheitslösungen" zielt darauf ab, Antworten auf komplexe Fragen im Innovationsfeld medizintechnischer Produkte und Services zu finden. Mit Hilfe einer Online-Plattform können unternehmensintern ungelöste Forschungs- und Entwicklungsfragestellungen an eine fachlich heterogene Expertencommunity gestellt werden.

Spitzencluster Medizintechnik als Stadt-Land-Netzwerk

Der Spitzencluster Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg hat gemeinsam mit der Geschäftsstelle der Metropolregion Nürnberg ein Projekt initiiert, das neueste technische Lösungen aus dem Spitzencluster Medizintechnik mit den Bedarfen der Wohnungswirtschaft und lokalen Netzwerken besonders in ländlichen Räume der Metropolregion verbindet. Gefördert wird das Projekt als Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Mit der Umsetzung wurde das Institut für angewandte Geoinformatik und Raumanalysen e.V.

Neuer Studiengang: Logopädie

on 24. Januar 2012 - 9:03

Das Medical Valley EMN steht für Spitzenleistungen im Gesundheitsbereich. Jetzt geht die Region in einem weiteren Projekt in Sachen Medizin und Gesundheitsversorgung mit gutem Beispiel voran: Zum Wintersemester 2011/12 wurde an der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg der Bachelorstudiengang „Logopädie“ eingeführt, am vergangenen Freitag wurde die offizielle Eröffnung gefeiert. Neben dem Team der Logopäden-Schule freuten sich zahlreiche Gäste aus der Branche sowie Vertreter der Landespolitik.

Medical Valley Summit sammelt neue Ideen für eine bessere Gesundheitsversorgung

on 18. Januar 2012 - 12:44

ERLANGEN – Ein Dutzend Ideen für neue Projekte im Rahmen der Spitzenclusterförderung, vier aussichtsreiche Sieger beim Gründerwettbewerb und zahlreiche konstruktive Diskussionen zwischen Ideengebern, Anwendern, Herstellern und Investoren: Auf der ersten Clusterkonferenz „Medical Valley Summit – Medical Value of the Future“ zeigte sich, mit welcher Innovationskraft das Medical Valley EMN seit der Ernennung zum Spitzencluster für Medizintechnik gestartet ist.

Zu der Veranstaltung am 14. Januar 2012 im Hörsaalzentrum des Universitätsklinikums Erlangen nahmen rund 230 Teilnehmer teil.

Zündstoff für Ideen auf der Clusterkonferenz

on 22. Dezember 2011 - 10:53

ERLANGEN – Das neue Jahr beginnt im Medical Valley EMN, dem Spitzencluster für Medizintechnik, mit einem Highlight. Am 14. Januar 2012 sollen im Rahmen der Konferenz „Medical Valley Summit – Medical Value of the Future“ die bisher erreichten Meilensteine im Spitzencluster sowie neue Technologieentwicklungen und Trends in der Gesundheitsversorgung erörtert werden. Zudem werden Ideengeber, Umsetzungsexperten und Investoren miteinander in Kontakt gebracht.

Die Konferenz ist in drei Programmschwerpunkte unterteilt.

mobile@health SYMPOSIUM

mobile@health SYMPOSIUM

Evolution im Gesundheitsmarkt - mobile Kommunikation ist ihr Treiber

Geschäftsfelder, Produkte, Anwendungen und Services im Gesundheitsmarkt mit den neuen Möglichkeiten mobiler Kommunikation

Dienstag, 29.11.2011, 17:30 – 22:00 Uhr

Haus der Bayerischen Wirtschaft, Max-Joseph-Str. 5, München

u.a. mit:

  • Prof. Dr. Frank Fabian Bier / Director Branch Potsdam, Fraunhofer IBMT
  • Michael Köthe / Director Healthcare Projects, GE Healthcare Europe
  • Dr. Matthias Laux / Head of Development & Delivery, InterComponentWare AG
  • Axel Nemetz / Head of global mHealth Solutions, Vodafone

Learn to Fly: Wege in das Leistungsspektrum der Kostenträger

on 3. November 2011 - 9:47

ERLANGEN – Medizintechnische Produkte müssen strenge Regularien erfüllen, um zugelassen und ins Gesundheitssystem integriert zu werden. Insbesondere mit Blick auf die Kostenerstattung durch die Krankenkassen sehen sich Entwickler und Hersteller von Medizinprodukten großen Herausforderungen gegenüber. Im Rahmen der „Learn to Fly“-Reihe steht am 22. November 2011 im Medical Valley Center (Henkestraße 91, 91052 Erlangen) das Thema „Gesundheitsökonomische Bewertung von Medizintechnik-Produkten“ auf der Agenda. Mit PD Dr.

Medical Valley Talk am 10.11.2011

Der nächste Medical Valley Talk findet statt am 10.11.2011 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Medical Valley Center, (ehemals IZMP) Henkestr. 91 in Erlangen, Konferenzraum K 2

Frau Susanne Schwab, DAK Unternehmen Leben, Leiterin Vertragsgebiet Bayern wird über das Thema „Industrie als Vertragspartner in der Integrierten Versorgung – AMNOG eröffnet neue Gestaltungsräume“ referieren.

Den Querschnittsbeitrag über „Das Medical Valley auf Xing“ hält Herr Simon Dückert, Geschäftsführer von Cogneon GmbH.

Ab 18.00 Uhr findet wie immer ein Get together im Café SchwarzStark statt.

Weitere Informationen

Medical Valley EMN ist Ausgewählter Ort 2011 im Land der Ideen

on 26. Oktober 2011 - 10:19

ERLANGEN – Das Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) ist ein Preisträger im bundesweiten Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Am vergangenen Samstag übergaben die Initiatoren – die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank – den Preis an den nationalen Spitzencluster für Medizintechnik.

Zahlreiche Aktionen zum Wissenschaftsjahr ab September

on 22. August 2011 - 9:45

ERLANGEN – Das Wissenschaftsjahr, eine gemeinsame Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) sowie weiterer Partner, hat in diesem Jahr das Motto „Forschung für unsere Gesundheit“.Im Mittelpunkt stehen zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. In der Europäischen Metropolregion Nürnberg koordiniert der Verein Medical Valley EMN auch im zweiten Halbjahr gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kommunen und Gesundheitsversorgung das Aktionsprogramm in der Region.

Seiten