Skip directly to content

Ortung

IS-10: SmartSensors-E: Infrastruktur, Datenhaushaltung und integrierter Demonstrator

Ziel des Projektes Smart Sensors E ist es, die im Leitprojekt „Barrierefreie Gesundheitsassistenz“ geschaffene Basisfunktionalität so zu erweitern, dass das übergeordnete Ziel ein modulares, intelligentes Assistenzsystem zu erforschen, das Menschen in höchst unterschiedlichen Lebenslagen eine spezifische Unterstützung bieten kann, vollständig umgesetzt werden kann. Das Assistenzsystem ist in ein komplexes Dienstleistungssetting eingebettet und umfasst folgende Funktionen:

  • Datengewinnung direkt am Menschen,
  • direkte Informationsweitergabe an den Menschen,
  • bei Bedarf Weiterleitung der

IS-02: SmartSensors-D - Nahtlose Lokalisierung

Ziel des Projektes Smart Sensors D ist es, eine ortsunabhängige und durchgängige Fernunterstützung zu gewährleisten, um damit die Sicherheit von Personen in verschiedensten Lebenslagen zu erhöhen. Dazu ist eine lückenlose Ortungsfunktionalität sowohl innerhalb wie außerhalb geschlossener Räume notwendig. Das Projekt trägt damit der Forderung Rechnung, eine übergreifende Ortungsunterstützung für unterschiedlichste Zielgruppen zu erforschen. Somit wird das Auffinden von Personen (Sportlern, Kindern, chronisch Kranken) im Notfall erleichtert und schnellere Hilfe möglich.