Skip directly to content

Technologiefolgenabschätzung

H-01: Prospective Health Technology Assessment (ProHTA)

Ziel des Vorhabens ‚Prospective Health Technology Assessment Medical Valley EMN’ (ProHTA) ist die Einrichtung einer wissenschaftlichen Dienstleistungsplattform zur Bewertung innovativer Gesundheitstechnologien bereits im Vorfeld ihrer Markteinführung. ProHTA beschreibt 1.) die Wirkung neuer Technologien und Produkte auf die Qualität der Versorgung und die Versorgungskosten; 2.) Effizienzpotentiale innerhalb der Versorgungsketten, die mit Hilfe neuer Technologien und Produkten gehoben werden können.

Die Medizintechnik zeichnet sich durch eine hohe Innovationsgeschwindigkeit aus.

Deutsch-französischer Wissensaustausch im Medical Valley EMN

on 29. September 2011 - 12:52

ERLANGEN – Internationaler Besuch im Medical Valley EMN. Am 13. September 2011 waren Abgeordnete der französischen Nationalversammlung zu Gast in Erlangen. Die Mitglieder des französischen Ausschusses zur Technologiefolgeabschätzung machten sich im Medical Valley ein Bild von den jüngsten Entwicklungen im Spitzencluster Medizintechnik.